ü 40

43

Mit Ibo kam ich leider kaum weiter, da ich ihn im Schnitt nur einmal im Monat reiten konnte. Da er Sommerekzemer ist, hat er immer einen Grund, wenn ich mal Zeit hätte zum Reiten, im Stall stehen zu bleiben. 

2004 hatte ich gerade begonnen, jeden Tag mit ihm zur Reithalle zu fahren, als mir eine Begebenheit dazwischen kam, die über mehrere Jahre mein Leben veränderte.

 

Der Besitzers eines Reiterhofes aus dem Nachbarort wurde so krank, daß er sich nicht mehr um seine 32 Pferde kümmern konnte. Ich übernahm diese Aufgabe (mehr oder weniger völlig auf mich alleine gestellt) und sorgte in den folgenden Jahren (bis einschließlich Juni 2008, also vier Jahre lang) für die Versorgung, das Training und den Verkauf dieser Pferde.

 

Für Interessierte hier nachzulesen: http://www.reitforum.de/problem-pferdeverkauf-problempferdeverkauf-10164.html