über mich

Seit meinem 16. Lebensjahr (für Leute, die nicht mitrechnen möchten: 1974) interessiere ich mich für Hufe. Ein Schmied aus dem 600 km entfernten Berlin brachte mir damals  für den Hausgebrauch die Grundbegriffe und den Umgang mit Raspel und Hufmesser bei. 
 
Zehn Jahre später bekam ich endlich mein eigenes Pferd und da schon jetzt mir kein Schmied es recht machen konnte, bearbeitet ich größtenteils die Hufe selbst. Der Schmied musste dann meist lediglich das Eisen noch anbringen.
 
Im Laufe der Jahre machte ich Bekanntschaft mit Biernats Ansichten und Methoden zur Hufbearbeitung und stellte den Westfalenwallach meines Mannes, der laut den verschiedenen Schmieden, die ich an ihm ausprobiert hatte, extreme Problemhufe hatte, im Alter von 20 Jahren auf Barhuf um. Er erreichte ein Alter von 33 Jahren und erfreute sich die restlichen 13 Jahre seines Lebens bester Hufgesundheit.
 
Seit diesem Erfolgserlebnis beschäftigte ich mich theoretisch (und teilweise auch praktisch) mit allen möglichen Bearbeitungmethoden, deren Vor- und Nachteilen und deren Möglichkeiten (Biernat, Strasser, NHC, deutsche Schmiedeausbildung).
 
Im Sommer 2008 entschloss ich mich, endlich meine diversen Tätigkeiten am Huf mittels einer Ausbildung zur Hufpflegerin an der Rheinischen Hufbeschlagschule in Nerdlen in der Eifel zu legitimieren.  Warum eine Beschlagschule? Weil dieses nach meinen Recherchen das einzige Institut war, das sich mit der gesamten Palette aller zur Zeit gängigen Bearbeitungstheorien der verschiedenen Fraktionen befaßte.
 
Seit Juli 2009 arbeite ich nun offiziell als Hufpflegerin. Dies in einem Umkreis von ca. 100 km von 56276 Stebach (Nähe Dierdorf).
Seit Februar 2010 verbringe ich zudem die Hälfte meiner Arbeitszeit als Ausbilderin für alternative Barhufpflege an oben genannter Schule.
Seit Januar 2014 gab es auf meine Initiative hin eine berufsbegleitende Ausbildung zur BPHC-Barhufbearbeitung an Wochenenden.
Seit Januar 2016 führe ich eine eigene Schule, in der sowohl Barhuftherapeuten als auch interessierte Pferdebesitzer ausgebildet werden.
 
Hier der Link zu meiner Schule: https://www.bphc-ganzheitliche-barhufbearbeitung.com/die-schule